Opština Valjevo

Valjevo ist eine Gemeinde in der Republik Serbien in Zentralserbien und gehört zum Bezirk Kolubara. Die Gemeinde nimmt eine Fläche von 905 km² ein (davon 58.369 ha auf dem Ackerland und 26.503 ha im Wald)[1]. Das Stadtzentrum ist die Stadt Valjevo. Die Gemeinde Valjevo besteht aus 78 Siedlungen mit insgesamt 96.761 Einwohnern[2]. Die Gemeinde hat 56 Grundschulen und 6 Sekundarschulen

Einzelnachweise

  1. Angaben von 2004
  2. Daten von 2002

Koordinaten: 44° 16′ N, 19° 53′ O

Blizonje

Blizonje (Serbisches-kyrillisch: Близоње) ist ein Dorf im Westen Serbiens.

Divci (Valjevo)

Divci (serbisches-kyrillisch: Дивци) ist ein Dorf in Westserbien.

Dreifaltigkeitskloster (Bijele Vode)

Das Dreifaltigkeitskloster (serbisch: Манастир Св. Тројице, Manastir Sv. Trojice) ist ein Serbisch-Orthodoxes Männerkloster beim Weiler Bijele Vode, des Dorfes Podnemić in der Opština Ljubovija in Westserbien.

Die Klosteranlage ist eine von drei Serbisch-orthodoxen Klosteranlagen in der Gemeinde. Das Dreifaltigkeitskloster wurde 2005 gegründet.

Flugplatz Valjevo

Der Flugplatz Valjevo oder Flugplatz Divci (serbisch: Aerodrom Valjevo/Aerodrom Divci oder Аеродром Ваљево/Аеродром Дивци) ist ein Sportflugplatz im Westen Serbiens.

Errichtet wurde der Flugplatz 1996. Der Flugplatz ist rund 12 km von Valjevo in Westserbien entfernt. Er liegt nahe dem Bergkurort Divčibare an der Bahnstrecke Belgrad–Bar und an der Autobahn, die Valjevo mit Belgrad verbindet. Der Flugplatz Valjevo ist auch bekannt unter dem Namen Flughafen Divci, da er sich beim gleichnamigen Dorf Divci (Valjevo) befindet. Er besitzt eine 1250 m lange und 50 m breite Piste. Der Flugplatz wird als Trainingsstätte und Landeplatz von Sportflugzeugen, Segelflugzeuge, Fallschirmspringern und motorisierten Hängegleitern benutzt. Der Flugplatz ist auf Grasböden errichtet worden und befindet sich auf einer Höhe von 147 m über NN. Im Jahr 2010 wurde die Helikopterpilotenschule „Heli Master“ beim Flugplatz gegründet, die erste in Serbien.

Jovanja

Jovanja (serbisch-kyrillisch Јовања) ist ein Dorf im Westen Serbiens.

Das Dorf liegt in der Opština Valjevo, im Okrug Kolubara. Jovanja hatte bei der Volkszählung 2011 279 Einwohner, während es 2002 noch 310 Einwohner waren. Nach den letzten drei Bevölkerungsstatistiken fällt die Einwohnerzahl weiter.

Die Bevölkerung setzt sich aus Serben zusammen. Das Dorf besteht aus 99 Haushalten. Jovanja liegt am Fluss Jablanica, einem der zwei Zuflüsse der Kolubara.

KK Metalac Valjevo

Der Košarkaški klub Metalac ist ein Basketballverein aus Valjevo im Okrug Kolubara. Die 1948 gegründete Herrenmannschaft des Vereins spielte bereits in den 1970er Jahren innerhalb des ehemaligen Jugoslawiens erstklassig. Erst nach der Trennung von Serbien und Montenegro konnte die Mannschaft diesen Status innerhalb Serbiens 2007 wiedererlangen. Seit 2014 spielt die Mannschaft zudem in der supranationalen Adriatischen Basketballliga (ABA-Liga), die an die frühere jugoslawische Liga anknüpft. Aus Sponsoring-Gründen firmiert die Mannschaft derzeit als KK Metalac Farmakom.

Kamenica (Valjevo)

Kamenica (serbisches-kyrillisch: Каменица) ist ein Dorf in Westserbien. Das Dorf wird oft auch Valjevska Kamenica genannt, dies bezieht sich auf die nahe Stadt Valjevo, da es in Serbien, mehrere Ortschaften mit dem Namen Kamenica gibt.

Kirche Hl. Großmärtyrer Georg (Oglađenovac)

Die Kirche Hl. Großmärtyrer Georg (serbisch Црква Светог великомученика Георгија Crkva Svetog velikomučenika Georgija) in Oglađenovac, einem Dorf in der Opština Valjevo (Gemeinde Valjevo), ist eine serbisch-orthodoxe Kirche im Westen Serbiens.

Die Kirche wurde von 1938 bis 1940 erbaut und 1962 eingeweiht. Sie ist dem Heiligen Großmärtyrer Georg geweiht. Die Kirche ist die Pfarrkirche der Pfarrei Oglađenovac im Dekanat Podgorina der Eparchie Valjevo der Serbisch-Orthodoxen Kirche.

Oglađenovac

Oglađenovac (serbisches-kyrillisch: Оглађеновац) ist ein Dorf im Westen Serbiens.

Opština Ljubovija

Die Opština Ljubovija (Kyrillisch: Општина Љубовија, Deutsch: Gemeinde Ljubovija) ist eine Gemeinde (serb. Opština) im Okrug Mačva im Westen Serbiens. Verwaltungshauptstadt ist die gleichnamige Stadt Ljubovija im Westen der Gemeinde.

Taor (Serbien)

Taor (serbisches-kyrillisch: Таор) ist ein Dorf in Westserbien. Das Dorf liegt südwestlich von Valjevo.

Tubravić

Tubravić (Serbisches-kyrillisch: Тубравић) ist ein Dorf im Westen Serbiens.

Valjevo

Valjevo ist eine Stadt im Westen Serbiens mit etwa 59.000 Einwohnern. Die Stadt ist auch Hauptort der gleichnamigen Gemeinde im Okrug Kolubara, die insgesamt etwa 90.000 Einwohner hat.

Veselinovac

Veselinovac (serbisches-kyrillisch: Веселиновац) ist ein Dorf in Westserbien.

Zabrdica

Zabrdica (Serbisches-kyrillisch: Забрдица) ist ein Dorf im Westen Serbiens.

Zlatarić

Zlatarić (kyrill:Златарић) ist ein Dorf in Serbien.

In anderen Sprachen

This page is based on a Wikipedia article written by authors (here).
Text is available under the CC BY-SA 3.0 license; additional terms may apply.
Images, videos and audio are available under their respective licenses.