Metulla

Metulla (hebräisch מטולה) ist die am weitesten im Norden gelegene Ortschaft Israels. Sie liegt knapp zehn Kilometer nördlich von Kirjat Schmona an der Grenze zum Libanon. Östlich von Metulla fließt der Iyyon, ein Zufluss zum Hasbani; nicht allzu weit entfernt befindet sich der Berg Hermon.

Metula CanadaCentre
Eislaufen im Canada-Center

Der Ort wurde 1896 von Baron Edmond de Rothschild gegründet, nachdem der libanesische Christ Jabur Bek Junbalat das Land verkauft hatte. Das Ziel der Siedlungsgründung war, dort aus Osteuropa vertriebenen Juden eine neue Heimat zu schaffen. Die wirtschaftliche Grundlage des Dorfes bildeten Obst, Wein, Getreide und Viehzucht. Heute beruht die Wirtschaft des Ortes auf Obstbau und Tourismus. Metulla hatte 2016 1.589 Einwohner.

Metulla ist bekannt für sein Canada-Center, ein internationales Zentrum für Eissport. Metulla ist sowohl im Sommer wie im Winter ein beliebter Urlaubsort; im Ort gibt es verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants.

Metulla
Metulla
Basisdaten
hebräisch: מטולה
Staat: Israel Israel
Bezirk: Nord
Gegründet: 1896
Koordinaten: 33° 17′ N, 35° 34′ O
Höhe: 527 m
Fläche: 9,413 km²
 
Einwohner: 1.589 (2016[1])
Bevölkerungsdichte: 169 Einwohner je km²
 
Gemeindeart: Lokalverband
Website:
Metulla (Israel)
Metulla
Metulla

Partnerstädte

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 17. Mai 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Israelisches Zentralbüro für Statistik abgerufen am 6. April 2018
Edmond Rothschild

Baron Edmond James de Rothschild (* 19. August 1845 in Boulogne-Billancourt im Département Hauts-de-Seine; † 2. November 1934 ebenda) war ein französischer Philanthrop, Mäzen und Sammler.

Edmond de Rothschild war der jüngste Sohn des Barons James de Rothschild, dem Stammvater des Pariser Zweiges der Rothschilds. Er nahm nie aktiv an der Entwicklung der Bank Rothschild Frères der Familie teil. Im Deutsch-Französischen Krieg von 1870/71 diente er in der Nationalgarde.

Im Jahr 1873 erwarb er das Weingut Château Clarke. 1916 wurde Rothschild in die Académie des Beaux-Arts aufgenommen.

HC Metulla

Der HC Metulla ist ein israelischer Eishockeyclub aus Metulla, der 1996 gegründet wurde und in der israelischen Liga spielt. Die Heimspiele werden im Canada Centre ausgetragen.

IIHF Continental Cup 2012/13

Der IIHF Continental Cup 2012/13 war die 16. Austragung des von der Internationalen Eishockey-Föderation IIHF ausgetragenen Wettbewerbs. Das Turnier wurde vom 28. September 2012 bis 13. Januar 2013 ausgetragen.

Israelische Eishockeyliga

Die Israelische Eishockeyliga ist die höchste Eishockeyliga in Israel, die seit 1993 ausgetragen wird. Zuvor wurde der israelische Meistertitel in Turnierform ausgespielt. Rekordmeister sind mit sechs Titel die Haifa Hawks. Seit 2012 existiert wieder eine zweite Spielklasse unterhalb, die sogenannte National-Division oder Senior B.

Israelische Eishockeyliga 1998/99

Die Saison 1998/99 war die sechste Spielzeit der israelischen Eishockeyliga, der höchsten israelischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte überhaupt der HC Metulla.

Topscorer wurde Dima Putilov mit 24 Punkten, darunter 15 Toren, vom HC Maccabi Amos Lod. Der linke Flügelstürmer Eduard Revniaga vom Meister HC Metulla wurde zum wertvollsten Spieler gewählt.

Israelische Eishockeyliga 2008/09

Die Saison 2008/09 war die 16. Spielzeit der israelischen Eishockeyliga, der höchsten israelischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte überhaupt der HC Herzlia.

Israelische Eishockeyliga 2009/10

Die Saison 2009/10 war die 17. Spielzeit der israelischen Eishockeyliga, der höchsten israelischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt vierten Mal in der Vereinsgeschichte Monfort Ma’alot.

Israelische Eishockeyliga 2010/11

Die Saison 2010/11 war die 18. Spielzeit der israelischen Eishockeyliga, der höchsten israelischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt zweiten Mal in der Vereinsgeschichte der HC Metulla.

Israelische Eishockeyliga 2011/12

Die Saison 2011/12 war die 19. Spielzeit der israelischen Eishockeyliga, der höchsten israelischen Eishockeyspielklasse. Israelischer Meister wurde Maccabi Metulla Eggenbreggers.

Israelische Eishockeyliga 2012/13

Die Saison 2012/13 war die 20. Spielzeit der israelischen Eishockeyliga, der höchsten israelischen Eishockeyspielklasse. Israelischer Meister wurden die Devils Rischon LeZion.

Israelische Eishockeyliga 2013/14

Die Saison 2013/14 war die 21. Spielzeit der israelischen Eishockeyliga, der höchsten israelischen Eishockeyspielklasse. Israelischer Meister wurden die Devils Rischon LeZion.

Israelische Eishockeyliga 2014/15

Die Saison 2014/15 war die 22. Spielzeit der israelischen Eishockeyliga, der höchsten israelischen Eishockeyspielklasse. Israelischer Meister wurden die Devils Rischon LeZion.

Israelische Eishockeyliga 2015/16

Die Saison 2015/16 war die 22. Spielzeit der israelischen Eishockeyliga, der höchsten israelischen Eishockeyspielklasse. Israelischer Meister wurde zum zweiten Mal nach 1995 der HC Bat Yam.

Israelische Eishockeyliga 2016/17

Die Saison 2016/17 war die 22. Spielzeit der israelischen Eishockeyliga, der höchsten israelischen Eishockeyspielklasse. Israelischer Meister wurden zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte die Rishon Devils.

Israelischer Meister (Eishockey)

Der Israelische Meister im Eishockey wird seit der Saison 1993/94 in der israelischen Eishockeyliga ausgespielt. Rekordmeister sind mit sechs Meistertiteln die Haifa Hawks.

Kai Malachi

Kai Malachi (* 7. Dezember 1992) ist ein israelischer Eishockeyspieler, der seit 2013 bei Maccabi Metulla in der israelischen Eishockeyliga unter Vertrag steht.

Maccabi Metulla

Maccabi Metulla ist ein israelischer Eishockeyclub aus Metulla, der 2008 gegründet wurde und in der israelischen Liga spielt. Die Heimspiele werden im Canada Centre ausgetragen.

Mikhael Horowitz

Mikhael Horowitz (teilweise auch Mikhael-Zishe Horowitz; * 15. April 1988) ist ein israelischer Eishockeyspieler, der seit 2010 bei Maccabi Metulla in der israelischen Eishockeyliga unter Vertrag steht.

Yevgeni Kniter

Yevgeni „Yoni“ Kniter (* 28. Juli 1982) ist ein israelischer Eishockeyspieler, der seit 2011 bei den Maccabi Metulla Eggenbreggers in der israelischen Eishockeyliga unter Vertrag steht.

In anderen Sprachen

This page is based on a Wikipedia article written by authors (here).
Text is available under the CC BY-SA 3.0 license; additional terms may apply.
Images, videos and audio are available under their respective licenses.