13. September

Der 13. September ist der 256. Tag des gregorianischen Kalenders (der 257. in Schaltjahren). Somit verbleiben noch 109 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
August · September · Oktober
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Domitien
81 n. Chr.: Kaiser Domitian
Frans I von Habsburg
1745: Franz I. Stephan von Lothringen
Henri-Louis Dupray - Bataille de Tel-el-Kebir
1882: Schlacht von Tel-el-Kebir
NezamHaydarabad
Asaf Jah VII., der letzte Nizam von Hyderabad
SouthAfricaBantustanVenda
1979: Venda

Wirtschaft

  • 1900: Der Schutzverband der Ärzte Deutschlands zur Wahrung ihrer Standesinteressen, seit 1924 Hartmannbund, wird gegründet.
  • 1927: Das japanische Unterhaltungselektronik-Unternehmen JVC wird gegründet.
  • 1932: Beim Berliner Tageblatt wird das Konkursverfahren eröffnet.
  • 2006: Andrei Andrejewitsch Koslow, der oberste Bankenaufseher Russlands und Vizechef der Zentralbank, der 44 der etwa 1200 russischen Banken seit Jahresbeginn die Geschäftserlaubnis entzogen hat, wird mit seinem Fahrer vor dem Stadion des Fußballklubs Spartak Moskau von Berufskillern erschossen. In Wirtschaftskreisen wächst damit die Sorge, die Reform des Bankwesens und der Kampf gegen die Geldwäsche könnten ins Stocken geraten.

Wissenschaft und Technik

Phineas Gage GageMillerPhoto2010-02-17 Unretouched Color Cropped
1848: Phineas Gage mit Eisenstange

Kultur

Vista del Monasterio de El Escorial, por Michel-Ange Houasse
1584: El Escorial (Gemälde, 1723)
Ernst Jünger WW1
1920: Ernst Jünger

Gesellschaft

Religion

Anastasia Rotonda 4th century floor plan 2
335: Grundriss der Grabeskirche im vierten Jahrhundert

Katastrophen

  • 1813: In München stürzt die Isarbrücke durch ein Hochwasser der Isar ein und reißt dabei über 100 Schaulustige mit in den Tod.
  • 1858: Bei dem durch ein Feuer an Bord verursachten Untergang des deutschen Passagierdampfers Austria sterben 471 Passagiere und Besatzungsmitglieder.
  • 1928: Der Okeechobee-Hurrikan verwüstet die Inseln der Karibik und die Ostküste der USA. Dabei kommen mindestens 4075 Menschen ums Leben.
  • 1939: Der französische Minenkreuzer La Tour D’Auvergne sinkt nach der Explosion der an Bord lagernden Seeminen in Casablanca. 215 Mann der 396 Mann starken Besatzung kommen ums Leben.
  • 1941: Im Vestfjord wird das unbewaffnete norwegische Passagierschiff Barøy vom Torpedo eines britischen Fairey Albacore-Torpedobombers versenkt. 112 Menschen, größtenteils norwegische Zivilisten, sterben.
  • 1941: Der Hurtigruten-Passagierdampfer Richard With wird an der Küste der nordnorwegischen Finnmark von dem britischen U-Boot Tigris versenkt. 99 Passagiere und Besatzungsmitglieder sterben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Piz Bernina Aug 2008 close
1850: Piz Bernina

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

Friedrich Ludwig von Sckell

Friedrich Ludwig Sckell
(* 1750)

Oliver Evans (Engraving by W.G.Jackman, cropped)

Oliver Evans
(* 1755)

19. Jahrhundert

1801–1850

Valerie deGasparin.jpg&filetimestamp=20050122141822&

Valérie de Gasparin
(* 1813)

John Sedgwick

John Sedgwick
(* 1813)

Andreas Staub - Clara Schumann (Pastell 1838)

Clara Schumann
(* 1819)

Ebner-Eschenbach

Marie von Ebner-Eschenbach
(* 1830)

1851–1900

General John Joseph Pershing head on shoulders

John Pershing
(* 1860)

Frederick Judd Waugh

Frederick Judd Waugh
(* 1861)

1910 Arthur Henderson

Arthur Henderson
(* 1863)

Corneliu Zelea Codreanu

Corneliu Zelea Codreanu
(* 1899)

20. Jahrhundert

1901–1925

1926–1950

1951–1975

Maria Furtwängler (Berlinale 2012) 2
Maria Furtwängler (* 1966)
Michael Johnson at London Olympic Stadium 2010-07 1
Michael Johnson (* 1967)
Goran Ivanišević crop
Goran Ivanišević (* 1971)

1976–2000

Tsvetana Pironkova 1, Wimbledon 2013 - Diliff
Zwetana Pironkowa (* 1987)
FIFA WC-qualification 2014 - Austria vs. Germany 2012-09-11 - Thomas Müller 01
Thomas Müller (* 1989)

Gestorben

Vor dem 19. Jahrhundert

GuillaumeFarel

Guillaume Farel
(† 1565)

Michel de Montaigne

Michel de Montaigne
(† 1592)

Montaigne 1578

Michel Eyquem de Montaigne
(* 1533)

King PhilipII of Spain

Philipp II. von Spanien
(† 1598)

19. Jahrhundert

20. Jahrhundert

Joseph Furphy (Tom Collins)
Joseph Furphy († 1912)

21. Jahrhundert

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Alvin Paul Kitchin

Alvin Paul Kitchin (* 13. September 1908 in Scotland Neck, Halifax County, North Carolina; † 22. Oktober 1983 in Wadesboro, North Carolina) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1957 und 1963 vertrat er den Bundesstaat North Carolina im US-Repräsentantenhaus.

Carey A. Trimble

Carey Allen Trimble (* 13. September 1813 in Hillsboro, Highland County, Ohio; † 4. Mai 1887 in Columbus, Ohio) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1859 und 1863 vertrat er den Bundesstaat Ohio im US-Repräsentantenhaus.

Eugene Foss

Eugene Noble Foss (* 24. September 1858 in St. Albans, Vermont; † 13. September 1939 in Boston, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1911 bis 1914 Gouverneur des Bundesstaates Massachusetts. Zwischen 1910 und 1911 vertrat er seinen Staat im US-Repräsentantenhaus.

Jacob A. Beidler

Jacob Atlee Beidler (* 2. November 1852 in Tredyffrin Township, Chester County, Pennsylvania; † 13. September 1912 in Willoughby, Ohio) war ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei. Vom 4. März 1901 bis 3. März 1907 war er Mitglied des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten für den 20. Kongressdistrikt des Bundesstaates Ohio.

John Joseph Mitchell

John Joseph Mitchell (* 9. Mai 1873 in Marlborough, Massachusetts; † 13. September 1925) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1910 und 1915 vertrat er zweimal den Bundesstaat Massachusetts im US-Repräsentantenhaus.

John W. Lawson

John William Lawson (* 13. September 1837 im James City County, Virginia; † 21. Februar 1905 in Smithfield, Virginia) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1891 und 1893 vertrat er den Bundesstaat Virginia im US-Repräsentantenhaus.

Lambert Cadwalader

Lambert Cadwalader (* 1742 bei Trenton, New Jersey; † 13. September 1823 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1789 und 1795 vertrat er zwei Mal den Bundesstaat New Jersey im US-Repräsentantenhaus; zuvor war er Delegierter beim Kontinentalkongress.

Leonard Feather

Leonard Geoffrey Feather (* 13. September 1914 in London; † 22. September 1994 in Encino, Kalifornien) war ein britischer Jazzmusiker, Jazz-Journalist und -kritiker, Komponist, Produzent und Jazzhistoriker, der unter anderem für das Jazz-Magazin Down Beat schrieb und der durch zahlreiche Jazzbücher bekannt ist.

Marguerite S. Church

Marguerite Stitt Church (* 13. September 1892 in New York City; † 26. Mai 1990 in Evanston, Illinois) war eine US-amerikanische Politikerin. Von 1951 bis 1963 vertrat sie den Bundesstaat Illinois im US-Repräsentantenhaus.

Maspie-Lalonquère-Juillacq

Maspie-Lalonquère-Juillacq ist eine französische Gemeinde mit 257 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Pyrénées-Atlantiques in der Region Nouvelle-Aquitaine (vor 2016: Aquitanien). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Pau und zum Kanton Terres des Luys et Coteaux du Vic-Bilh (bis 2015: Kanton Lembeye).

Patrick Collins (Politiker)

Patrick Andrew Collins (* 12. März 1844 bei Fermoy, County Cork, Irland; † 13. September 1905 in Hot Springs, Virginia) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1883 und 1889 vertrat er den Bundesstaat Massachusetts im US-Repräsentantenhaus.

Peter Roskam

Peter James Roskam (* 13. September 1961 in Hinsdale, DuPage County, Illinois) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei. Von 2007 bis 2019 gehörte er dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten an.

Ralph R. Eltse

Ralph Roscoe Eltse (* 13. September 1885 in Oskaloosa, Iowa; † 18. März 1971 in Berkeley, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1933 und 1935 vertrat er den Bundesstaat Kalifornien im US-Repräsentantenhaus.

Ro Khanna

Rohit „Ro“ Khanna (* 13. September 1976 in Philadelphia, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit dem 3. Januar 2017 vertritt er den Bundesstaat Kalifornien im US-Repräsentantenhaus.

Samuel A. Shelton

Samuel Azariah Shelton (* 3. September 1858 bei Waterloo, Lauderdale County, Alabama; † 13. September 1948 in Marshfield, Missouri) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1921 und 1923 vertrat er den Bundesstaat Missouri im US-Repräsentantenhaus.

Samuel S. Stratton

Samuel Studdiford Stratton (* 27. September 1916 in Yonkers, New York; † 13. September 1990 in Rockville, Maryland) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1959 und 1989 vertrat er den Bundesstaat New York im US-Repräsentantenhaus.

Schwedische Musikcharts

Sverigetopplistan heißt seit Oktober 2007 die offizielle nationale Hitparade Schwedens. Frühere Namen waren unter anderem Topplistan und Hitlistan. Die Daten für die Charts stellt seit 1975 die schwedische Musikindustrie-Vertretung Grammofonleverantörernas förening (GLF) bereit. Davor wurden sämtliche Singles und LPs gleichermaßen in den sogenannten kombinierten Singles- und Album-Verkaufscharts gelistet. Dargestellt werden die Verkäufe von Singles, Alben und DVDs. Seit Ende 2006 werden legale Downloads, die zunächst in einer gesonderten Downloadlistan geführt wurden, bei der Berechnung miteinbezogen. Im Gegensatz zur schwedischen Schlager-Hitparade Svensktoppen führt Sverigetopplistan auch internationale Künstler und Titel.

Ursprünglich wurde die neue Ausgabe jeweils freitags veröffentlicht. Seit dem 28. Oktober 2004 wird Sverigetopplistan jedoch jeweils an einem Donnerstag publiziert. Von 1976 bis 2006 präsentierte der schwedische Radiosender Sveriges Radio P3 die aktuellen Charts mit einer eigenen Sendung. Die jetzt dort gesendete Digilistan bezieht sich jedoch nur auf mittels Nielsen SoundScan ermittelte, digitale Verkäufe. Seit 2005 darf das Webportal hitparad.se Sverigetopplistan offiziell im WWW veröffentlichen.

Mit der Verurteilung der Verantwortlichen für die illegale Internetsuchplattform The Pirate Bay in Schweden trat 2009 ein radikaler Wandel im schwedischen Musikmarkt ein. Der schwedische Anbieter Spotify startete mit Unterstützung des Telekommunikationsanbieters Telia ein landesweites Musikstreaming-Angebot, das sich in kürzester Zeit durchsetzte. Es fing nicht nur die illegalen Downloads auf, sondern drängte auch die digitalen Verkäufe in den Hintergrund. Im Jahr 2013 machte das durch Abonnements oder Werbung finanzierte Streaming 70 % des schwedischen Musikmarkts aus. Die Chartverantwortlichen trugen dem Rechnung, indem sie bereits ab Oktober 2010 bei den Singlecharts auch das Musikstreaming berücksichtigten. Schweden war damit weltweiter Vorreiter, in USA und in anderen europäischen Ländern folgte die Umstellung erst 2013 und 2014. Seit 13. September 2013 wird Streaming auch in den Albumcharts berücksichtigt.Mit der Ausgabe vom 8. Januar 2015 wurden die Singlecharts auf Top 100 erweitert.

Thomas H. Werdel

Thomas Harold Werdel (* 13. September 1905 in Emery, Hanson County, South Dakota; † 30. September 1966 in Bakersfield, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1949 und 1953 vertrat er den Bundesstaat Kalifornien im US-Repräsentantenhaus.

William E. Williams

William Elza Williams (* 5. Mai 1857 bei Detroit, Pike County, Illinois; † 13. September 1921 in Pittsfield, Illinois) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1899 und 1901 sowie nochmals von 1913 bis 1917 vertrat er den Bundesstaat Illinois im US-Repräsentantenhaus.

In anderen Sprachen

This page is based on a Wikipedia article written by authors (here).
Text is available under the CC BY-SA 3.0 license; additional terms may apply.
Images, videos and audio are available under their respective licenses.